Tuntenhausen: Feuerwehr löscht Zimmerbrand

Rauchmelder verhindert Schlimmeres - 15.000 Euro Schaden

image_pdfimage_print

Tuntenhausen – Gestern gegen 16.45 Uhr, brach in einem Zimmer in der Fuchsbergstraße in Tuntenhausen ein Feuer aus. Der Sachschaden liegt bei bis zu 15.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Am Nachmittag wurde eine Familie aus einem Mehrfamilienhaus in der Fuchsbergstraße durch einen piepsenden Rauchmelder alarmiert.

Gleich darauf bemerkten sie starke Rauchentwicklung in der Küche und riefen die Feuerwehr. Die herbeieilenden Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr Tuntenhausen konnten den Brand schnell löschen. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen zur bislang noch unbekannten Brandursache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren