Bilder sagen mehr als Worte

Filmtipp: „Call Me By Your Name" im Aibvision - PLUS: Trailer und das komplette Kinoprogramm

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Die Vorschusslorbeeren hätten kaum größer sein können. Bei Robert Redfords Sundance-Festival im Januar 2017 begeisterte „Call Me By Your Name“ Kritiker wie Publikum gleichermaßen, und jetzt hat es die Verfilmung des gleichnamigen Romans von André Aciman auch endlich in unsere Kinos geschafft. Regisseur Luca Guadagnino lässt in seinem Epos, das die Annäherung zweier Männer schildert, vor allem Bilder, Gesten und Musik sprechen, die Dialoge sind knapp und beschränken sich oft nur auf das Nötigste. So wirken diese über zwei Stunden Kinokunst noch intensiver. Ein Fest für wahre Cineasten. 

Norditalien, 1983: Familie Perlman verbringt den Sommer in ihrer mondänen Villa. Während der 17 Jahre alte Sohn Elio (Thimotée Chalamet) Bücher liest, klassische Musik hört und keinen Flirt mit seiner Bekannten Marzia (Esther Garrel) auslässt, beschäftigt sich sein Vater (Michael Stuhlbarg), ein emeritierter Professor, mit antiken Statuen. Für den Sommer hat sich der auf griechische und römische Kulturgeschichte spezialisierte Archäologe mit Oliver (Armie Hammer) einen Gast ins Haus geholt, der ihm bei seiner Arbeit zur Seite stehen soll. Der selbstbewusste und attraktive Besucher wirbelt die Gefühle des pubertierenden Elio ganz schön durcheinander. Während sich langsam eine Beziehung zwischen den beiden anbahnt, merkt Elio, dass er trotz seiner Intelligenz und der Bildung, die er dank seinem Vater und seiner Mutter Annella (Amira Casar) genießt, noch einiges über das Leben und die Liebe lernen muss…

Hier ist der Trailer:

Das Aiblinger Kinoprogramm der kommenden Tage

Aibvision

Dienstag, 3. April
Tomb Raider – 17.15 Uhr
Pacific Rim 2: Uprising – 20 Uhr
Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier – 14 Uhr
Peter Hase – 14.15 Uhr, 16.15 Uhr, 18.30 Uhr
Call Me By Your Name – 19.45 Uhr
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer – 14.30 Uhr, 17 Uhr, 20.15 Uhr

Mittwoch, 4. April
Tomb Raider – 17.15 Uhr
Pacific Rim 2: Uprising – 20 Uhr
Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier – 14 Uhr
Peter Hase – 14.15 Uhr, 16.15 Uhr, 18.30 Uhr
Call Me By Your Name – 19.45 Uhr
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer – 14.30 Uhr, 17 Uhr, 20.15 Uhr

 

 

Lindenkino

Dienstag, 3. April
Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier – 17.20 Uhr
Arthur & Claire – 19.30 Uhr

Mittwoch, 4. April
Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier – 17.20 Uhr
Arthur & Claire – 19.30 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.