Bad Aibling: Alpinrock-Spektakel in der Ausstellungshalle

Das Theater Aibling führt „Der Watzmann ruft“ im Juli auf - Vorverkauf hat jetzt begonnen!

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Rockig, dramatisch und saukomisch, so wird der kommende Theatersommer. Die Verantwortlichen im Theater Aibling haben sich der Aufgabe gestellt, den „Watzmann“, das Kult-Rustical von Wolfgang Ambros, Manfred Tauchen und Joesi Prokopetz in einer fetzigen AIB-Version auf die Bühne zu bringen.

Erzählt wird die Geschichte vom Buam, der den Verlockungen der Gailtalerin erliegt und den grausamen Watzmann-Geist „unterkriegen“ will. Den Ruf des Berges hören auch der Bauer, die Knechte und Mägde, was zu urkomisch-dramatischen Situationen führt.

Bekannte und beliebte Akteure des Theaters Aibling teilen sich unter der Regie von Beppo Fritsch die Bühne mit dem Watzmann-Ensemble der Willinger Musi und Tänzerinnen Aiblinger Vereine.

Urkomische Dialoge mit Kultstatus, deftige Gstanzl und lustige Slapstick-Elemente strapazieren die Lachmuskeln, und das Echo, das ja angeblich das schönste weit und breit sein soll, bringt die Ausstellungshalle zum Beben.

Das Stück lebt von zahlreichen Ambros-Hits wie „Das Lied der Berge“, „Steil bergauf“ oder „Gnagelte Schuah“, die Dialektversion von Elvis Presleys „Blue Suede Shoes“, gespielt und gesungen von Franz Keml und der „Watzmann“-Band. Mit dabei ist auch die Aiblinger Musikgruppe „Erimastax“.

In einer grandiosen Lichtshow zaubert die Gailtalerin zusammen mit temperamentvollen Tänzerinnen und Tänzern eine infernalische Tanzszene auf die Bühne, die ihresgleichen sucht. Das Theater Aibling warnt schon jetzt: Wen der Berg einmal gepackt hat, den lasst er nimmer los.

Übrigens: Wer bei dem Spektakel sicher dabei sein will, sollte sich schon frühzeitig Karten sichern. Der Vorverkauf hat seit dieser Woche begonnen!

Die Aufführungstermine:

19., 21., 22., 26., 28. und 29. Juli 2017, jeweils um 20 Uhr in der Ausstellungshalle Bad Aibling

Eintritt: 

Kategorie 1 (Reihe 1 – 10)     26,00 Euro

Kategorie 2 (Reihe 11 – 16)   22,00 Euro

Vorverkauf:

Bei der AibKur (Haus des Gastes, Bad Aibling, Wilhelm-Leibl-Platz 3 (Tel. 08061/908015)
Bei allen München-Ticket-Vorverkaufsstellen
Online unter: www.muenchenticket.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren