Bruckmühl: Auto erwischt Bub

Zehnjähriger kann sich über Motorhaube abrollen und kommt mit leichten Verletzungen davon

image_pdfimage_print

Bruckmühl – Am Montag gegen 18 Uhr, kam es in Bruckmühl auf der Wernher-von-Braun-Str. zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 10-jährigen Jungen und einem Pkw. An der geschlossenen Bahnschranke stauten sich die Pkw in Fahrtrichtung Heufeldmühle. Auf der Gegenspur fuhr eine 27-jährige Bruckmühlerin auswärts. Zwischen den wartenden Pkw lief der Junge plötzlich vor ihr über die Straße. Trotz einer eingeleiteten Vollbremsung kam es zu einem Zusammenstoß.

Der Junge rollte sich über die Motorhaube ab und erlitt lediglich leichte Verletzungen. Die Ersthelfer kümmerten sich sofort vorbildlich um den Jungen, dieser kam dann vorsorglich in das Krankenhaus nach Rosenheim.

Am Pkw entstand leichter Sachschaden, die Straße musste zur Unfallaufnahme kurzfristig gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren