Rosenheim: Wir verlosen Karten für das RESPEKT!-Konzert

Am Samstag, den 21. April, um 20.30 Uhr im Lokschuppen - FENZL, Zwoa Bier und ROKY live

image_pdfimage_print

Rosenheim – Am Samstag, den 21. April, wird es rockig bei der RESPEKT!Konzertreihe im Lokschuppen in Rosenheim. Hochdeutsch oder gschmeidig boarisch! – es wird auf alle Fälle ein unvergesslicher Abend mit FENZL (Foto), Zwoa Bier und ROKYmusik. Und dazu verlosen wir Karten! Alle Infos dazu am Ende des Textes.

ROKY
Mit ROKY meldet sich nun eine deutschsprachige Newcomerband zu Wort. Mit stimmungsvollen Texten von Sänger und Songwriter Michi über „Freunde werden, „Respekt“ für die Menschen oder aber auch „Live und in Farbe“ bleiben zu wollen, schleicht sich die Band ins Ohr und erzählt die kleinen und großen Geschichten aus dem Leben. Sie wollen sich nicht zwischen Deutschrock, Liedermachertum und Pop entscheiden und machen stattdessen eine bunte Mischung, die zum Nachdenken, Träumen und Tanzen animiert. Seit über einem halben Jahr gibt es diese Formation nun schon und sie trat bereits auf den Bühnen von Weyhalla und Mut & Courage auf. Kommt vorbei und erlebt Michi, Flo, Jakob, Kathi und Katharina selbst live! 5 Charakterköpfe, die Musik lieben, leben und denen der Spaß an der Sache nie verloren geht. Roky `Roll Facebook: https://www.facebook.com/ROKYmusik/

Zwoa Bier
Zwoa Bier sind die deutsche Rockband, die wir nach der Auflösung der Ärzte so vermisst haben! In Zeiten von fragilem Indie-Pop hauen sie uns auf erfrischende Weise ihre Liedtexte um die Ohren und spielen tanzbare, berührende und vor allem ehrliche Musik.
Hinter dem Projekt stehen die Münchner Michi Schauer und Sepp Bastl, zu zweit oder – jetzt neu im Sortiment – mit Band. Sie bieten klaren, wiedererkennbaren Sound, lebensnahe Texte in bayerischer Mundart und ein mitreißendes Live-Erlebnis. Zwoa Bier machen Rockmusik, wie sie mal gedacht war: einfach, emotional, authentisch!
Auf ihrer aktuellen EP »Wochenende« warten sie mit zahlreichen Gastmusikern wie Lenze & de Buam, Peter Fischer und Chris Stöger auf, die die rohen Gitarrensounds der Debütalben unaufdringlich ergänzen. Fünf Lieder voller eingängiger Refrains, lustiger Gedanken und abrundenden leisen Tönen. Über Situationen, in denen man eine reingehauen bekommen möchte, über die entkrampfende Wirkung von Musik und über Tage, an denen man lieber nicht heimgehen will.
Homepage: www.zwoabier.de
Facebook: www.facebook.com/zwoabier

FENZL

Mit der energiegeladenen Single „Dea ma wos ma woin!“ startet Michael Unfried Fenzl sein neues Soloprojekt. Der Ex-Django 3000-Kontrabassist setzt den Titel des Songs kurzerhand in die Tat um: Er macht, was er will und was er am besten kann! Hier wird gerockt, bis die Synapsen glühen, bis jeder Zweifel in Grund und Boden getanzt ist und ein für alle Mal feststeht: FENZL ist die Inkarnation des Indie-Rock in Bayern. Ein herzhafter Schuss Ska gibt die Richtung vor, ein Hauch von The Clash liegt in der Luft, eine pfeffrige Note heißester Rockabilly schürt das Feuer. Dazu singt das sympathische Energiebündel, der in seiner bisherigen Karriere durch die halbe Welt getourt ist, mal zupackend, mal augenzwinkernd, mal aufrichtig melancholisch von der Liebe, vom Tanzen, vom Tod und allem drum herum. Live wird Michael Fenzl von einer fantastischen Band unterstützt, die die Dynamik seines virtuosen Kontrabassspiels in die nächste Dimension katapultiert, sodass schweißtreibende, knisternde Konzerte garantiert sind. Homepage: www.fenzlmusic.com Facebook: www.facebook.com/fenzlmusic Instagram: www.instagram.com/fenzlmusic

Die Bands rocken in der Blackbox + Bühne im Lokschuppen, Rathausstrasse 24, 83022 Rosenheim. Der Eintritt ist € 10,00 pro Besucher an der Abendkasse. Wer einen garantierten Platz haben möchte kann reservieren und an der Abendkasse bezahlen. Bei Interesse bitte Kontakt mit Christine Ewald über info@muttutgut.org oder mobil 0151 514 19823 (mailbox)

Der Veranstalter ist der Verein Mut & Courage Bad Aibling e.V. Dieser wurde 2010 gegründet und engagiert sich seitdem für mehr Toleranz, Respekt und Courage in der Gesellschaft mit anderen Worten für eine „bunte“ Gesellschaft. Für die RESPEKT! Konzertreihe werden regionale vielversprechende Newcomer Bands und bekannte Acts eingeladen, die JA zu Zivilcourage sagen. Für die „Miteinander“ kein leeres Wort ist, sondern Grundvoraussetzung für eine funktionierende demokratische Gesellschaft.
Dieses Respekt!Konzert ist ein Gemeinschaftsprojekt von Mut & Courage Bad Aibling e.V. in Kooperation mit dem Stadtjugendring Rosenheim. Das Bandcatering wird unterstützt vom Fleischmarkt München Süd GmbH.

Verlosung:

Für das RESPEKT!-Konzert am 21. April im Lokschuppen Rosenheim verlosen wir drei mal zwei Eintrittskarten. Einfach bis zum kommenden Mittwoch, 21 Uhr, eine Mail mit dem Stichwort „Unvergesslich“ an: info@aib-stimme.de

Bitte Namen angeben, da wir die Gewinner auf die Gästeliste setzen

Beginn des Konzerts ist 20.30 Uhr / Einlass ab 20.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.