Kolbermoor: Gewinnen sie Karten für den Barockzauber

Auftaktkonzert des Maxlrainer Kultursommers am 21. April in der Pfarrkirche Wiederkunft Christi

image_pdfimage_print

Kolbermoor – Der Maxlrainer Kultursommer startet in diesem Jahr in Kolbermoor! Am Samstag, den 21. April, lautet das Motto in der Pfarrkirche Wiederkunft Christi „Barockzauber“. Dabei kommen Musikfreunde in den Genuss von seltenen und ausgesuchten Kompositionen aus der Barockzeit, die extra für Sopran, Trompete und Orgel geschrieben wurden. Gespielt und gesungen von Dagmar Gareis (Sopran), Marinus Wagner (Trompete) und Gerhard Franke (Orgel). Wer übrigens diesen außergewöhnlichen musikalischen Abend kostenlos erleben will, macht bei unserer Verlosung mit. Denn wir verlosen dafür Karten. Alle Infos dazu am Ende des Textes.

Aus der Barockzeit finden sich wenige Originalkompositionen für Sopran, Trompete und Orgel. Die meisten Werke sind orchestraler Natur und für diese Dreierbesetzung bearbeitet. Einige dieser Originalstücke sind von Alessandro Scarlatti und werden bei diesem Kirchenkonzert in Wiederkunft Christi zu hören sein. Außerdem werden auch Werke von Georg Friedrich Händel, Giambattista Martini und Johann Sebastian Bach dargeboten.

Drei regional bekannte Künstler bestreiten diesen Abend: Die wohlgeformte Stimme von Dagmar Gareis passt wunderbar zum Ductus dieser Musik. Als fein abgestimmter und sehr einfühlender Instrumentalist überzeugt Marinus Wagner, der aus seiner Barocktrompete immer wieder weiche und kernige Töne zu zaubern vermag. Gerhard Franke an der Orgel wird diese beiden Solisten  begleiten und auch selbst einige Orgelstücke an der Frenger & Eder-Orgel beisteuern. Text: Lutz Ellermeyer

Das Konzert findet am Samstag, 21. April, um 19.45 Uhr, in der Pfarrkirche Wiederkunft Christi statt.

Verlosung!

Für den Barockzauber verlosen wir zweimal zwei Karten. Einfach bis zum kommenden Freitag, 12 Uhr, eine Mail mit dem Stichwort „musikalische Rarität“ an:
info@aib-stimme.de

Bitte Namen angeben, da wir die Gewinner auf die Gästeliste an der Abendkasse setzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.