Kolbermoor: Mehr als zwei Promille am Steuer

Mann fährt in Schlangenlinien, stellt sein Auto ab und geht erst einmal einen heben

image_pdfimage_print

Kolbermoor – Heute morgen gegen 2:20 Uhr teilte ein aufmerksamer Fahrzeuglenker der Einsatzzentrale Rosenheim einen verdächtigen Pkw mit, welcher in Schlangenlinien durch die Försterstraße in Kolbermoor fuhr. Der Mitteiler konnte noch beobachten, wie der Fahrer des Ford Fiesta anhielt und in eine Bar ging. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte der verantwortliche Fahrzeuglenker durch die Beamten der Polizeiinspektion Bad Aibling schnell ausfindig gemacht werden.

Der Grund für unsichere Fahrweise wurde ebenfalls schnell gefunden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 46-jährigen Kolbermoorer ergab einen Wert von über zwei Promille. Im Krankenhaus Bad Aibling wurde schließlich eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. Der Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.