Kolbermoor: DNA überführt Seriendieb

21-Jähriger klaute im Januar Gegenstände aus einem VW-Bus

image_pdfimage_print

Kolbermoor – Anfang Januar wurde im südlichen Kolbermoor ein VW-Bus angegangen, aus dem mehrere Fahrzeugdokumente, Werkzeug und ein Navigationsgerät entwendet wurden. Die Beamten der Polizeiinspektion Bad Aibling konnten vor Ort DNA-Spuren sichern, welche einem 21-jährigen Kolbermoorer zugeordnet werden konnten. Bei ihm wurde nun die gerichtlich angeordnete Wohnungsdurchsuchung durchgeführt. Siehe da: große Teile des Diebesguts wurden sichergestellt.

Dem jungen Mann, der in der Vergangenheit bereits mehrfach in ähnlich gelagerten Fällen in Erscheinung getreten ist, droht bei Verurteilung nun eine mehrmonatige Freiheitsstrafe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren