Maxhofen: Ein ganz besonderes Konzert

Klavier und Percussion mit Chris Gall und Bernhard Schimpelsberger am 27. April

image_pdfimage_print

Kirchdorf/Maxhofen – Der Kulturförderverein Mangfalltal lädt zu einem besonderen Konzert am Freitag, 27. April, um 20.00 Uhr, in den Festsaal von Schloss Maxhofen ein. Schlagzeug und Klavier als Duo – eine ungewöhnliche Besetzung! Chris Gall am Klavier und Bernhard Schimpelsberger an den Percussions spielten zusammen in der Band „Taalism“; danach trennten sich ihre Wege für fast 10 Jahre.

Während Bernhard Schimpelsberger in London und Indien immer tiefer in die Welt der indischen Rhythmik eintauchte und mit namhaften indischen Musikern um die Welt tourte, beschritt Chris Gall als Solist eigene Pfade und ist in den letzten Jahren als Gastmusiker von „Quadro Nuevo“ auf Tour.

Die Zuhörer dürfen sich auf ein besonderes Konzert der beiden freuen. Die ungewöhnliche Duo-Kombination ermöglicht den Musikern, die gewohnten Rollen ihrer Instrumente aufzugeben und sich in einem ständigen Wechsel auszutauschen. So verwandelt sich das Klavier vom harmonisch- melodischen Spiel in ein Rhythmusinstrument und übernimmt die Grooves des Schlagzeugs. Durch speziell angefertigte Perkussionsinstrumente widmet sich Schimpelsberger wiederum der Melodiefunktion und verschmilzt seinerseits mit dem Klavier.  L. Ellermeyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren