Neue Wachleiter für die Kreiswasserwacht Rosenheim

Ausbildung auch in Bad Aibling - 13 Personen nahmen an Lehrgang teil

image_pdfimage_print

Bad Aibling/Landkreis – Am vergangenen Wochenende hatten einige engagierte und interessierte Wasserwachtler aus dem Kreisverband Rosenheim die Möglichkeit, den Lehrgang „Führen im Einsatz – Modul I + II“ mitzumachen. Durch diesen zweitätigen Lehrgang erwarben die Teilnehmer Wissen, Sicherheit und Führungsqualitäten, wenn es um Einsatz-, Rechts- und Führungsgrundlagen, Einsatzablauf- und Dokumentation, sowie Menschenführung geht.

Des Weiteren wurde in Fallbeispielen geübt und durchgespielt, wie ein Wachleiter seine Wachmannschaft und die Wache koordinieren und leiten kann, sowohl bei regulären Wachdiensten, als auch im absoluten Ernstfall, wenn im Wachgebiet ein Notfall ist.

Unter der Leitung von Stefan Schubert (WW Bad Aibling) und drei weiteren Ausbildern, konnte die Wasserwacht an diesem Wochenende insgesamt 13 neue Wachleiter für die Einsatzgebiete an Chiemsee, Langbürgener See, Simsee, Happinger Ausee und Neubeurer See in den Räumlichkeiten der Wasserwacht Bad Aibling und der Wachhütte in Happing ausbilden. Diese werden während der Wachsaison ehrenamtlich ihre Wachmannschaften leiten und so, für die Sicherheit während der Badesaison an unseren Seen sorgen. Vivien Mack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.