„Rosenheim ist ein Stück grüner geworden!“

Grüne Bürogemeinschaft in der Papinstraße eröffnet

image_pdfimage_print

Rosenheim – Am vergangenen Samstag eröffnete der Grünen-Kreisverband sein Büro in der Papinstraße 1 im Zentrum Rosenheims. Die Bürogemeinschaft von Kreisgeschäftsstelle und den beiden Bundestagsabgeordneten Margarete Bause und Dieter Janecek bündelt nun grüne Politik unter einem Dach und soll Anlaufstelle für Interessierte und Mitglieder werden.

„Rosenheim ist heute ein Stück grüner geworden“, freuten sich die Kreisvorsitzenden Steffi König und Hubert Lingweiler bei der Eröffnung. „Nach langer, intensiver Suche haben wir hier in der Papinstraße einen passenden Ort für unser Grünes Zentrum gemeinsam mit unseren Betreuungsabgeordneten Margarete Bause und Dieter Janecek gefunden.“

„Mit sichtbarer grüner Präsenz wird Rosenheim für mich noch schöner“, sagte Margarete Bause in ihrem Grußwort. Dieter Janecek betonte die gute Zusammenarbeit mit dem Kreisverband bei der vergangenen Bundestagswahl und sicherte seine Unterstützung für den Landtagswahlkampf zu. Und auch die Betreuungsabgeordnete im Bayerischen Landtag, Gisela Sengl, war gekommen, um der Bürogemeinschaft viel Erfolg zu wünschen. „Nach 25 Jahren grüner Kommunalpolitik geht mit diesem Büro für mich heute ein Traum in Erfüllung“, freute sich stellvertretende Landrätin Andrea Rosner, die im Auftrag auch die besten Wünsche von Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und Landrat Wolfgang Berthaler überbrachte.

Die Grünen-Landtagskandidaten für Rosenheim-West, Martin Knobel, und Rosenheim-Ost, Leonhard Hinterholzer, sowie Martin Both (Bezirkstagskandidat Rosenheim-Ost) und Katharina Hausmann (Bezirkstagskandidatin Rosenheim-West) zeigten sich begeistert: „Die neue Kreisgeschäftsstelle ist ein optimaler Stützpunkt für den kommenden Wahlkampf!“

Nach den Grußworten nutzten alle die Gelegenheit zur Vernetzung und zum Austausch. Anwesend waren neben vielen Grünen-Mitgliedern und Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern auch Vertreterinnen und Vertreter örtlicher Verbände und Vereine – unter anderem vom Bund Naturschutz, Landesbund für Vogelschutz,  von der Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft, der IHK Rosenheim, der Linken sowie Mitglieder des Frauen-Aktionskreises und der örtlichen Asylhelferkreise.

Das Büro wird voraussichtlich drei Tage pro Woche von den Mitarbeiterinnen der Abgeordneten besetzt sein. Die genauen Öffnungszeiten werden zeitnah auf der Webseite des Grünen-Kreisverbandes bekanntgegeben. Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen

Foto: Martin Knobel, Gisela Sengl, Margarete Bause, Leonhard Hinterholzer und Dieter Janecek (v.l.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.