Schneller Schwabe in Riedering

BMW-Fahrer aus Baden-Württemberg fährt mit 120 Sachen durch 60er-Zone

image_pdfimage_print

Riedering – Beamte der Rosenheimer Polizei führten heite von 11 bis 13 Uhr in Ackersdorf auf der Kreisstraße RO 30 eine Geschwindigkeitskontrolle mittels Lasermessgerät durch. Im Rahmen der Kontrolle mussten mehrere Verkehrsteilnehmer angehalten werden, wegen zum Teil erheblicher Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. In diesem Streckenabschnitt, der sich außerhalb geschlossener Ortschaften befindet, gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 60 km/h.

Auf die Autofahrer kommt ein Bußgeld und Punkte in Flensburg zu. Mit über 120 km/h wurde ein 33-jähriger BMW-Fahrer aus Baden-Württemberg gestoppt. Da hier von Vorsatz ausgegangen werden muss, droht ein Bußgeld von 1200 Euro, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren