Vagen: Althandys und Bienen

Laudato Si Gruppe immer am Ball in Sachen Nachhaltigkeit

image_pdfimage_print

Vagen/München – Die Übergabe der Althandys im Tierpark Hellabrunn und die Flyeraktion „bienenfreundlicher Balkon und Garten“ tragen  Früchte. Kürzlich machte sich eine Abordnung des Gremiums auf den Weg, um die über 160 Althandys im Tierpark Hellabrunn in München offiziell abzugeben. Der Zoo versteht sich als Naturschutzeinrichtung mit dem Ziel, die Besucher für die biologische Vielfalt und für den Natur- und Artenschutz zu sensibilisieren.

So werden die  ausrangierten, gesammelten Handys fachgerecht recycelt und mit dem Erlös Hellabrunner Artenschutzprojekte unterstützt. Als großen Erfolg darf die in Kooperation mit dem Vagener OGV durchgeführte Handzettelaktion sein, die zu bienenfreundlichen Anpflanzungen auf Balkon und Garten hinweist! Der Filmabend im April war für das interessierte Publikum sehr aufschlussreich, da auch zwei Imker anwesend waren, die Rede und Antwort standen. Die Hinweise des Laudato-Si-Teams haben beim Ehepaar Steffl vom örtlichen Demeter-Bajuwarenhof Eindruck hinterlassen. Es wird die gesamte Balkonbepflanzung in diesem Jahr bienenfreundlich gestaltet! In Summe sind das etwa 180 Pflanzen. Auch deutschlandweit ist die Projektgruppe aktiv. So sind sie bereits zum zweiten Mal Teilnehmer bei „Deutschland summt“. Wo auf alle Fälle die Bienen Sieger sind!  Beim diesjährigen Nachhaltigkeitskongress im Juni  in München wird das Team um Michael Günzl mit einem Infostand präsent sein, um die vergangenen Aktionen und Visionen Interessierten darzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.