Inntalautobahn: Ois easy

Lkw-Blockabfertigung lief heute ohne größere Behinderungen für den Verkehr ab

image_pdfimage_print

A93 – Wie üblich begannen die Tiroler Behörden heute um 5:00 Uhr mit ihrer sogenannten „Dosierungsmaßnahme“ auf der österreichischen Inntalautobahn A 12 Höhe Ausfahrt Kufstein Nord, Fahrtrichtung Innsbruck. Als maximaler Durchlauf wurde eine Anzahl von 250 Lkw je Stunde zugelassen. Gegen 6:00 Uhr hatte sich der Lkw-Verkehr zwischen den Anschlussstellen Brannenburg und Oberaudorf auf die maximale Länge von 10 Kilometern zurückgestaut.

Einsatzkräfte der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim mit Unterstützungskräften der Autobahnpolizeistation Holzkirchen und der OED Rosenheim sorgten dafür, dass die Anschlussstellen Kiefersfelden und Oberaudorf sowie der linke Fahrstreifen der A 93  für den Individualverkehr frei blieben. Somit kam es zu keinen nennenswerten Behinderungen für die nicht von der Blockabfertigung betroffenen Verkehrsteilnehmer.

Nachdem es um 7:30 Uhr am Kontrollpunkt der Tiroler Behörden sowie im Verlauf der A 93 zu keinen Lkw-Staus mehr kam, wurde die Maßnahme beendet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.