Bad Aibling: Starke Basketballmädchen gesucht

Die Fireballs bieten am kommenden Freitag im Gymnasium Bad Aibling ein Training für die Talente der Region an

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Das kann das Sprungbrett für viele weibliche Basketball-Talente werden: Die Fireballs bieten am kommenden Freitag in der Turnhalle des Gymnasiums Bad Aibling ein sogenanntes „Open Try Out Training“ an. Von 18.30 Uhr bis 20 Uhr haben Mädchen aus der ganzen Region die Möglichkeit, hier den Trainern ihre Fähigkeiten zu zeigen und sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Angesprochen dürfen sich alle weiblichen Basketball-Talente der Jahrgänge 2001 bis einschließlich 2004 fühlen. Das Training wird dabei geleitet von Navina Pertz, der Teambetreuerin und Athletiktrainerin der deutschen Nationalmannschaft, und Jürgen Schreiner.

Ihnen zur Seite stehen die Assistenz-Trainer Sandra Neumann und Aaron Sareiter, sowie die beiden Firegirls Lena Bradaric und Lindsay Sherbert. Der Leiter der weiblichen Nachwuchsarbeit der Fireballs Jürgen Schreiner hat schon in den letzten Jahren viel Vorarbeit für dieses Projekt geleistet und freut sich auf Freitag: „Damit wollen wir einen weiteren Schritt in Richtung Talentförderung und Nachwuchsarbeit bei den Fireballs gehen.“ Mit diesem Nachwuchstraining soll ein schlagkräftiges Team entwickelt werden, welches die Qualifikation für die Weibliche Nachwuchs Bundesliga (WNBL) als erste Standortbestimmung in diesem Sommer spielen soll.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin schon gespannt, welche Mädchen am Freitag alles dabei sein werden“, sagt Navina Pertz. Ziel des Projektes ist es, die WNBL-Zugehörigkeit für nächstes Jahr zu schaffen. Hier haben die Nachwuchs-Basketballerinnen aus ganz Südostbayern die Möglichkeit, sich bundesweit auf hohem Niveau mit den besten Spielerinnen ihres Jahrgangs zu messen.

Und doch wollen die Fireballs hier einen Schritt nach dem anderen machen. Pertz: „Für uns ist es jetzt am wichtigsten, dass wir beim Try Out Training am Freitag mit viel Spaß und ohne Druck an die Sache gehen. Unser Ziel ist es, den Standort Bad Aibling behutsam aufzubauen und Talenten damit Möglichkeit zur optimalen Förderung zu bieten.“

Mädchen der Jahrgänge 2001 bis 2004, die sich angesprochen fühlen, schauen am besten einfach am Freitag um 18.30 Uhr in der Aiblinger Gymnasiums-Turnhalle vorbei – zur besseren Planung wäre eine Anmeldung per Telefon oder Mail auf der Geschäftsstelle der Fireballs von Vorteil.

Telefon: 08061 93985-58
Mail: geschaeftsstelle@tba-fireballs.de

Übrigens: Wer an diesem Freitag keine Zeit haben sollte – die Fireballs bieten am Montag, den 4. Juni, ein weiteres „Try Out Training“ von 18.30 Uhr bis 20 Uhr an, dann aber in der Sporthalle.

Foto: © Peter Ödinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.