Hohenthann: Motorradfahrer kracht in Gegenverkehr

Erneut schwerer Verkehrsunfall - Kradfahrer kollidiert mit Pkw und fliegt über die Leitplanke

image_pdfimage_print

Hohenthann – Heute gegen 11:40 Uhr ereignete sich hinter Hohenthann auf der Staatsstraße 2079, Höhe Pausmühle, ein Verkehrsunfall. Ein 39-jähriger Motorradfahrer aus Vaterstetten fuhr von Hohenthann in Richtung Grafing. Die abschüssige Fahrbahn endet in einer scharfen Rechtskurve, hier wurde der Motorradfahrer auf die Gegenfahrbahn gedrückt. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw, prallte gegen die Motorhaube und flog danach über die Leitplanke.

Der Verletzte erlitt mehrere Frakturen und wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Verletzungen waren aber nicht lebensbedrohlich, so die Polizei.

Das nicht mehr fahrfähige Motorrad wurde abgeschleppt, am Pkw entstand nur leichter Sachschaden. Während der Unfallaufnahme musste die Staatsstraße voll gesperrt werden.

Archivfoto: © Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren