Kritikers Liebling

Film-Tipp: „Lady Bird" im Aibvision - PLUS: Trailer und das Kinoprogramm vom Wochenende

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Dieser Film hat Rekorde geschrieben. So wurde er auf der Filmkritik-Seite „Rotten Tomatoes“ mit 196 Lobeshymnen in Folge bedacht, bevor die erste negative Stimme dazu kam. Was für „Lady Bird“ den Start in den US-Kinos nicht leichter machte: Dadurch wuchs die Erwartungshaltung des Publikums ins Unermessliche. Wenn man dieses Machwerk allerdings als das sieht, was es ist, nämlich eine detaillierte und gelungene Schilderung einer Mutter-Tochter-Beziehung mit all ihren Höhen und Tiefen, dann ist „Lady Bird“ einen Gang ins Kino unbedingt wert. Witzig, ohne eine Komödie zu sein, gefühlvoll, ohne in Gefühlsduselei zu verfallen, einfach echt und authentisch.  

Christine McPherson (Saoirse Ronan) ist eine Teenagerin, die ihre Mutter Marion (Laurie Metcalf) liebt – und mächtig von ihr genervt ist. Die konservative katholische Highschool und das Leben in der Kleinstadt allgemein gehen Christine, die sich selbst Lady Bird nennt, mächtig auf den Zeiger. Oft denkt sie daran, ihre nordkalifornische Heimatstadt Sacramento endlich zu verlassen. Sie will auf ein College an der Ostküste, dort wo die Künstler und Intellektuellen leben, doch dafür hat Lady Birds Familie nicht genug Geld und die Noten der jungen Frau sind zu schlecht. Innerhalb eines sehr prägenden Jahres verbringt sie viel Zeit mit ihrer besten Freundin Julie (Beanie Feldstein) und lernt gleich zwei junge Männer kennen, zu denen sie sich stark hingezogen fühlt: Den aus gutem Hause stammenden Danny (Lucas Hedges) und das verdammt coole Bandmitglied Kyle (Timothée Chalamet)…

Bitte Platz nehmen zum Mutter-Tochter-Konflikt:

Das Aiblinger Kinoprogramm der kommenden Tage

Aibvision

Donnerstag, 10. Mai
Avengers – Infinity War – 16.30 Uhr, 19.40 Uhr
Rampage – Big Meets Bigger – 17.10 Uhr, 19.50 Uhr
Liliane Susewind – ein tierisches Abenteuer – 17 Uhr
Lady Bird – 20 Uhr

Freitag, 11. Mai
Avengers – Infinity War – 16.30 Uhr, 19.40 Uhr
Lady Bird – 20 Uhr
Rampage – Big Meets Bigger – 17.10 Uhr, 19.50 Uhr
Liliane Susewind – ein tierisches Abenteuer – 17 Uhr

Samstag, 12. Mai
Avengers – Infinity War – 14 Uhr, 16.30 Uhr, 19.40 Uhr
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer – 14.10 Uhr
Lady Bird – 20 Uhr
Rampage – Big Meets Bigger – 17.10 Uhr, 19.50 Uhr
Liliane Susewind – ein tierisches Abenteuer – 14.20 Uhr, 17 Uhr

Sonntag, 13. Mai
Avengers – Infinity War – 14 Uhr, 16.30 Uhr, 19.40 Uhr
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer – 14.10 Uhr
Lady Bird – 20 Uhr
Rampage – Big Meets Bigger – 17.10 Uhr, 19.50 Uhr
Liliane Susewind – ein tierisches Abenteuer – 14.20 Uhr, 17 Uhr

Lindenkino

Donnerstag, 10. Mai
Sherlock Gnomes – 17.20 Uhr
3 Tage in Quiberon – 19.30 Uhr

Freitag, 11. Mai
Sherlock Gnomes – 17.20 Uhr
3 Tage in Quiberon – 19.30 Uhr

Samstag, 12. Mai
Early Man – Steinzeit bereit – 15 Uhr
Sherlock Gnomes – 17.20 Uhr
Das etruskische Lächeln – 19.30 Uhr

Sonntag, 13. Mai
Early Man – Steinzeit bereit – 15 Uhr
Sherlock Gnomes – 17.20 Uhr
3 Tage in Quiberon – 19.30 Uhr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.