Bad Aibling: Das erste 360-Grad-Video!

AIB-Stimme und der Wirtschaftsverbund Rosenheim präsentieren revolutionäre Neuheit - ein Hammer für Werbekunden

image_pdfimage_print

Bad Aibling – „Du hättest ruhig öfters mehr lachen können …“ Das hat meine Frau zu mir gesagt, als ich ihr dieses Video hier gezeigt habe. Recht hat sie, wie fast immer. Denn dieses Video hier gibt uns wirklich allen Grund, um zu lächeln. Weil es sich hier um kein gewöhnliches Video handelt, sondern um ein 360-Grad-Video. Das allererste, das in Bad Aibling gedreht wurde, quasi eine Weltpremiere. Was der Joachim Schaupp (Foto r.) vom Wirtschaftsverbund Rosenheim (www.wirtschaftsverbund-rosenheim.de) und wir von der AIB-Stimme hier gemeinsam machen, wird in den kommenden Wochen und Monaten immer mehr bei uns vorkommen und perfektioniert. Und darum geht’s:

360-Grad-Fotos, schöne Panoramabilder aus allen Richtungen – das ist mittlerweile bekannt. Doch dass das Ganze nun auch im Video funktioniert, hat es bisher nur ganz selten gegeben. Hier in der Region ist uns das noch nicht bekannt. Dank seiner technisch fortschrittlichen Denkweise und seiner Philosophie, den anderen immer ein Stück voraus zu sein, hat nun Joachim Schaupp, Gründer und Inhaber des Wirtschaftsverbunds Rosenheim, diese 360-Grad-Videotechnik forciert.

Wie es funktioniert:

Am PC können Sie das Video per Mausklick in jede Himmelsrichtung drehen, sich einen bewegten Rundumblick in die Szenerie gönnen. Auf dem Handy drehen und wenden Sie das Video einfach mit dem Finger überall hin, ganz wie es beliebt. Mehr noch: Wenn Sie während des Anschauens das Smartphone drehen, funktioniert das auch. Einfach mal ausprobieren.

Was Sie davon haben:

Machen wir das, weil wir zu viel Zeit haben und aus Spaß an der Freude am Nachmittag einfach mal durch den Kurpark Bad Aibling gehen und unsere Astral-Körper in die Kamera recken wollen? Eher nicht. Wir wollen mit diesem kleinen 360-Grad-Video einfach mal die Möglichkeiten aufzeigen, die man heute hat, wie man sich und sein Umfeld in Szene setzen kann. Und das ist vor allem für Sie, wenn Sie einen Betrieb haben und auf sich aufmerksam machen wollen, ein grandioses Instrument dazu. Ihre Firma in Form eines 360-Grad-Videos! Mit Interview und Rundumsicht. Da knallen Sie aber auf You Tube und Google so was von durch die Decke, dass es eine wahre Freude ist.

Was uns stolz macht:

Wir, die AIB-Stimme, sind gemeinsam mit dem Wirtschaftsverbund Rosenheim bisher die einzigen Medien und Plattformen, die so etwas ihren Kunden anbieten können. Das ist für Firmeninhaber Werbung, Aufmerksamkeit und Präsentation in Vollendung. Sie tauchen so auf mehreren Kanälen gleichzeitig auf, sind im Gespräch und können sich das 360-Grad-Video natürlich auch auf die eigene Webseite stellen.

Wie’s weitergeht:

Schön. Jetzt haben wir also 360-Grad-Videos exklusiv im Angebot. Setzen wir uns deshalb hin und lassen den Herrgott einen guten Mann sein? Bestimmt nicht, da Stillstand Rückschritt ist. Und deshalb können wir’s schon verraten, weil es auch im Video angesprochen wird – demnächst zünden wir die nächste Stufe und gehen in die Luft. Heißt: 360-Grad-Videos machen wir in naher Zukunft auch mit der Drohne. Da werden wohl einige dann plötzlich nicht mehr wissen, wo oben und unten ist.

Wenn Sie also auf dem Zug der Zeit vorne in der Lokomotive mitfahren wollen, dann lohnt sich der Kontakt zur AIB-Stimme und zum Wirtschaftsverbund (www.wirtschaftsverbund-rosenheim.de). Denn hier spielt die Musik! 

Hier ist das Video:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.