Bad Aibling: Filmvortrag über Bhutan

Am Pfingstsonntag: „Das Königreich des Glücks" live im Kurhaus

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Im Rahmen der Glücklichsein-Messe im Kurhaus Bad Aibling entführt der Filmemacher Stefan Erdmann (bekannt durch den Chiemgaufilm HEIMAT 46° 48° N) am kommenden Pfingstsonntag um 19 Uhr im Kurhaus Bad Aibling die Zuschauer in eines der letzten unentdeckten Länder unserer Welt: Bhutan, das Königreich im Himalaya.

Erdmann war mit seinen Kameras über zwei Monate in Bhutan unterwegs und erzählt in dieser wunderschönen und gefühlvollen Live-Reportage über die zahlreichen Besonderheiten des Landes. Insbesondere die Begegnungen mit den Menschen stehen im Mittelpunkt des Vortrages, doch auch die grandiosen Landschaften mit den weit über 7.000 Meter hohen Bergen. Erleben Sie eine traumhafte Filmreise durch das Land des Glücks, live kommentiert und in bestechender Qualität auf Großleinwand präsentiert – Sehenswert.

Ein faszinierender und berührender Live-Filmvortrag von und mit Stefan Erdmann über das Königreich im Himalaya.

Pfingstsonntag, 20. Mai, Einlaß ab 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr, Eintritt 15 Euro, es ist freie Platzwahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren