Bad Aibling: Hanfpflanzen auf dem Hof

Nach Hinweis eines Bürgers - Polizei durchsucht Privatanwesen und findet ein paar Pflänzchen

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Am Pfingstmontag um 17:00 Uhr ging bei der Polizei Bad Aibling ein Hinweis eines „aufmerksamen“ Bürgers ein, dass ein paar Hanfpflanzen in Töpfen im Hof eines Privatanwesens abgestellt sind. Nach Einholung eines richterlichen Beschluss, wurde sodann die Wohnung des Hanfanbauers von Polizeikräften durchsucht.

Es konnten zwei mittelgroße und drei kleine Hanfpflanzen bei dem 54-jährigen Wohnungsbesitzer aufgefunden und sichergestellt werden. Den Bad Aiblinger erwartet nun ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.