Inntal: Blockabfertigung ohne Auswirkungen

Wenig Verkehr, wenig Stau - Lkw-Blockabfertigung in Tirol macht sich auf unseren Autobahnen kaum bemerkbar

image_pdfimage_print

Inntalautobahn – Nach den Pfingstfeiertagen in Bayern und Österreich, führte das Land Tirol, wie  angekündigt, am heute eine Blockabfertigung an der AS Kufstein-Nord in Fahrtrichtung Süden durch. Hierzu wurde ab 5:00 Uhr der Lkw-Verkehr bis zur festgelegten Durchlaufquote am Tiroler Check-Point verlangsamt. Wegen des mäßigen Lkw-Aufkommens staute sich dieser bis höchstens zur AS Brannenburg zurück.

Das Inntaldreieck und die AS Reischenhart waren dieses Mal nicht beeinträchtigt. Die Kräfte der Verkehrspolizei Rosenheim sorgten für einen störungsfreien Ablauf des Pkw-Verkehrs und für eine zügige Auflösung des Lkw-Verkehrs.

Die österreichischen Behörden führten die Dosierung bis 9:30 Uhr fort. Die bewährten Maßnahmen der VPI Rosenheim führte dazu, dass Pkw-Fahrer an allen Anschlussstellen auf der A 93 störungsfrei ein- und ausfahren konnten. Ebenso war die linke Fahrspur durchgehend frei.

Die nächste Dosierung ist für morgen, Mittwoch, den 23.Mai, angekündigt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.