Rosenheim: Aktive Wirtschaftssenioren

Beratungsangebot für Firmengründer, Unternehmer und Organisationen am 7. Juni

image_pdfimage_print

Rosenheim/Landkreis – Im vergangenen Jahr sind in Bayern 89.300 neue Firmen gegründet worden. Das hat jetzt die staatliche Bankengruppe KfW in ihrem neuen „Gründungsmonitor“ bekannt gegeben. Damit liegt Bayern nach Berlin, Hamburg und Niedersachsen auf Platz vier, wenn es darum geht, sich selbstständig zu machen und ein eigenes Unternehmen aufzubauen.   

Unterstützung bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit gibt es im Landkreis Rosenheim von den Aktiven Wirtschaftssenioren. In der honorarfreien Erstberatung kann es aber auch um den Erhalt der unternehmerischen Existenz oder die Betriebsnachfolge gehen. Der nächste Sprechtag findet am Donnerstag, den 7. Juni im Landratsamt Rosenheim statt. Eine Voranmeldung ist beim Sachgebiet Wirtschaftsförderung unter der Telefonnummer 08031 392 1089 notwendig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren