Agatharied: Hundebiss am Morgen

15-Jähriger in die Wade gebissen - Hundehalter entfernt sich

image_pdfimage_print

Agatharied –  Heute morgen, gegen 7:30 Uhr, befuhren drei Jugendliche aus Schliersee mit ihren Rädern die Fehnbachstraße in Agatharied. Auf Höhe des Bahnübergangs stand ein Mann mit seinem angeleinten Hund auf dem Gehweg. Als der letzte Radler am Hundehalter vorbeifuhr, schnappte der Hund nach dem 15-jährigen Schüler aus Schliersee und biss ihn in die rechte Wade. Obwohl die Jugendlichen später stehen blieben, kümmerte dies den Hundehalter nicht.

Der Hund ist ca. kniehoch und hat ein schwarzes-braunes Fell, ähnlich des einen Schäferhundes. Bei dem Hundehalter handelte es sich um einen  50 bis 60 Jahre alten Mann mit Bart und etwas fülligerer Figur.

Zeugen, die Angaben zur Ermittlung des Hundehalters oder des Hundes geben können, sollen sich bitte unter der Telefonnummer 08025-2990 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren