Einreise über die grüne Wiese

Serbe ohne Papiere versucht vergeblich, Grenzkontrollen bei Windshausen zu umgehen

image_pdfimage_print

 

Windshausen/Rosenheim – Die Rosenheimer Bundespolizei hat am Mittwoch zwei serbische Staatsangehörige vorläufig festgenommen. Kurz zuvor hatten die Beamten beobachtet, dass ein Kastenwagen unmittelbar am Grenzübergang bei Windshausen hielt und ein Mitfahrer ausstieg. Sie stoppten den in Serbien zugelassenen Wagen. Der 24-jährige Fahrer konnte sich ordnungsgemäß ausweisen. Er gab an, dass die ausgestiegene Person nach Italien wollte.

Sein Begleiter versuchte inzwischen, über einen Wiesenweg nach Deutschland zu gelangen. Bei der Kontrolle des Mannes wurde den Bundespolizisten schnell klar, warum der Serbe die mobile Grenzkontrolle umgehen wollte. Er war ohne die erforderlichen Dokumente unterwegs. Der 49-Jährige wurde wegen der versuchten unerlaubten Einreise angezeigt. Er hatte das Land noch am selben Tag wieder zu verlassen. Sein Fahrer muss mit einem Strafverfahren wegen Beihilfe rechnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.