Maxl in München

Aktionstag der Schlossbrauerei Maxlrain in der Landeshauptstadt

image_pdfimage_print

München – So macht Trambahnfahren erst richtig Spaß: Mit einer Aufsehen erregenden Werbeaktion tauchten die Verantwortlichen der Schlossbrauerei Maxlrain am vergangenen Samstag München in Weiß-Blau. Nun sind diese Farben ja für die Landeshauptstadt nicht ungewöhnlich. Doch an diesem Tag war’s besonders schön, denn die MAXL-Tram fuhr durch die Stadt, und an jeder Haltestation gab’s für die Passanten Freibier.

Mit an Bord waren die Baierer Winkler, die DMangfalltaler Westerham, die Bergangerer Goasslschnoizer und die Schloss Gold Musi. Überall, wo die MAXL-Tram stehen bleiben konnte, traten die Akteure auf und zeigten unverfälschtes Bayerisches Brauchtum. Während der Aufführungen wurden gleichzeitig 1600 Kostproben MAXL an die Zuschauer verschenkt. Super Stimmung, begeisterte Zuschauer – und die Münchner wissen jetzt endgültig, wie gut bayrisches Bier schmecken kann 😉

 

Fotos: Schlossbrauerei Maxlrain (Facebook) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren