Bad Feilnbach: Alkohol am Steuer

Polizei zieht bei Kontrolle 44-jährigen Miesbacher aus dem Verkehr

image_pdfimage_print

Bad Feilnbach – Gestern in den späten Abendstunden wurde durch die Beamten der PI Brannenburg im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein 44-jähriger aus dem Landkreis Miesbach mit seinem Pkw angehalten. Während der Kontrolle konnten die Beamten bei dem Fahrer Alkoholgeruch wahrnehmen.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Ihn erwartet nun eine Geldbuße in Höhe von 500,- Euro, zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei und ein einmonatiges Fahrverbot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.