Altlandkreis: Schaun mer mal …

Hier werden die Spiele der Fußball-WM öffentlich gezeigt - keine öffentlichen Public-Viewing-Plätze geplant

image_pdfimage_print

Altlandkreis – Das Warten hat ein Ende. Ab heute rollt in Russland nicht nur der Rubel, sondern auch der Ball. Vier Wochen lang ist wieder der sportliche Ausnahmezustand angesagt: Es ist Fußball-WM. Doch noch geht keine gemeinschaftliche La Ola durchs Land, das Fußball-Fieber zeigt sich heute am Starttag bei den meisten Fans noch im unteren Temperaturbereich. Trotzdem bleibt die Frage: Wo trifft der Fan auf Gleichgesinnte und kann dann doch noch heißlaufen? Wo ist im Altlandkreis das gemeinsame Anschauen der Spiele in der Öffentlichkeit – auf neubayrisch „Public Viewing“ – möglich? Wir haben uns mal umgeschaut …

Die Rosenheimer haben keine Probleme. Sie wissen: wenn die Deutschen kicken, dann trifft man sich in der Inntalhalle und beobachtet im Kollektiv, was Jogis Jungs so zustande bringen in Putin-Land. Im Altlandkreis Bad Aibling wird’s schon schwieriger. Auf öffentlichen Plätzen steht keine Leinwand und auch die Gastronomie hält sich mit ihrer Euphorie noch bedeckt. Nur wenige Lokale, Sport-Pubs wie das Gelling’s in Bad Aibling mal ausgenommen, zeigen sich schon in WM-Form. Die haben wir jetzt mal herausgefiltert.

Hier gibt’s die Übersicht über die Lokalitäten, in denen angekündigt ist, dass zumindest die deutschen Spiele laufen:

Feldkirchen-Westerham:

Landgasthof Bergmüller
Unterlaus 22
Public Viewing in der neuen Lounge

Ollinger 1
Ollinger Str. 1
Die ganze WM über: Public Viewing in 2 Areas

Bruckmühl:

Opus Nightlife
Siemensstraße 13A
Bei deutschen Spielen: WM-Arena

Bad Aibling:

Arnolds
Schmiedgasse 7
Bei jedem Deutschland-Spiel geöffnet. Bei jedem Deutschland-Spiel: Grillen und die Halbe Bier für 2,50 Euro

Kolbermoor:

Brückenwirt
Brückenstraße 2a
Bei allen Deutschland-Spielen: Public Viewing im Biergarten

Tuntenhausen:

Gasthaus Schmid
Kirchplatz 7
Alle WM-Spiele auf Großleinwand – bei jedem Tor der deutschen Mannschaft gibt der Wirt den Gästen einen Kümmerling aus

Derndorf:

Rinkl Arena
Public Viewing bei allen Deutschland-Spielen, dazu am 23. Juni ab 14 Uhr wieder das „Bubble Soccer Turnier“

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren