Rosenheim: Ampel an Panoramakreuzung umgefahren

Lkw mäht Ampel über den Haufen und fährt einfach weiter - Verkehrsbehinderungen erwartet

image_pdfimage_print

Rosenheim – Heute am frühen Morgen gegen 04:30 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Sattelzug gegen die Fußgängerampel an der Panoramakreuzung. Offensichtlich kam der Sattelzug aus Richtung Stephanskirchen und bog nicht wie vorgesehen über die Rechtsabbiegespur in Richtung Innenstadt ab, sondern über die Spur in Richtung Aising.

Hierbei stieß er mit seinem Sattelzug gegen die Fußgängerampel an der Panoramakreuzung und beschädigte diese derart, dass gleich die komplette Ampelanlage ausfiel. Zu allem Überfluss setzte der Lkw Fahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bislang ist lediglich bekannt, dass es ich um einen weißen Sattelzug gehandelt haben muss. Der Sachschaden an der Ampel wird auf wenigstens 3000 Euro geschätzt.

Eine Wiederinstandsetzung wurde bereits veranlasst, es muss jedoch mit erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr gerechnet werden.

Zeugen die den Unfall beobachtet haben und ggf. ein Kennzeichen des flüchtigen Sattelzuges nennen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter 0831/200-2200 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren