Rosenheim: Taschendieb festgenommen

Polizei kontrolliert im Stadtgebiet einen Senegalesen und wird beim Smartphone fündig

image_pdfimage_print

Rosenheim – Uniformierte Beamte der Rosenheimer Polizeiinspektion kontrollierten gestern einen 22-Jährigen Mann aus Senegal im Stadtgebiet von Rosenheim. Im Zuge der Kontrolle überprüften die Beamten unter anderem das mitgeführte Mobiltelefon. Anhand der Individualnummer des relativ hochwertigen Smartphones stellten die Polizisten zugleich fest, dass das Handy vor gut zwei Wochen in München gestohlen wurde. Der 22-jährige Mann aus dem nördlichen Landkreis von Rosenheim wurde festgenommen.

Noch am selben Tag wurde in akribischer Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium München ermittelt, dass der Senegalese vor rund zwei Wochen das Handy einem Münchner entwendete. In einem unbeobachteten Moment zog der Täter dem Münchner das Handy aus der Hosentasche und flüchtete anschließend.

Das gestohlene Handy wurde noch am Kontrolltag sichergestellt und wird dem bereits informierten und überglücklichen rechtmäßigen Eigentümer wieder übergeben. Dies ist auch der guten und raschen Zusammenarbeit der Rosenheimer und Münchner Polizei zu verdanken. Gegen den bereits polizeibekannten Täter wird nun wegen Taschendiebstahls ermittelt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren