Update Unfall A93: Motorradfahrer stirbt

Tschechischer Kradfahrer knallt gegen Heck eines Kleintransporters - Autobahn Richtung Rosenheim noch gesperrt

image_pdfimage_print

A93 – Heute gegen 10:45 Uhr, ereignete sich auf der A93 Richtung Rosenheim kurz vor der Anschlussstelle Brannenburg ein Verkehrsunfall zwischen einem niederländischen Kleintransporter und einem tschechischem Kraftrad (wir berichteten). Nach ersten Informationen vor Ort kam es zur Unfallzeit zu Rückstauungen auf der A93. Der Motorradfahrer fuhr im Stau mittig zwischen den stehenden und langsam fahrenden Fahrzeugen durch und prallte aus ungeklärter Ursache gegen das linke Heck des langsam anfahrenden Kleintransporters.

Der Kradfahrer erlag, trotz sofortiger Reanimation, noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 48-jährige deutsche Fahrer des Kleintransporters erlitt einen schweren Schock und wurde in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Die Identität des Motorradfahrers ist noch nicht geklärt.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein Zweigstelle Rosenheim ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet.

Die Fahrbahn Richtung Rosenheim ist derzeit komplett gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Oberaudorf ausgeleitet.

Die Sperre wird voraussichtlich noch mindestens 1,5 Stunden andauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren