Götting: Riskantes Überholmanöver führt zu Verkehrsunfall

Diskussion der beteiligten Fahrer macht alles noch schlimmer - Unfall als Folge - Fahrerin in silbernem Pkw als Zeugin gesucht

image_pdfimage_print

Götting – Am Montag um 17:30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße RO 13 von Götting in Richtung Bruckmühl ein Verkehrsunfall. Ein dunkler VW Touran wurde durch einen silbernen Fiat Tipo so knapp überholt, dass der VW-Fahrer zum Abbremsen gezwungen wurde um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Grund für das plötzliche Einscheren des Fiat war auftretender Gegenverkehr.

Deshalb wollte der VW-Fahrer den Überholer anschließend zur Rede stellen. Dieser Versuch endete jedoch in einem Verkehrsunfall in welchen drei Fahrzeuge verwickelt wurden. Einer der Unfallbeteiligten erkannte im Gegenverkehr eine weibliche Fahrerin, die mit einem Kind in einem silbernen Pkw unterwegs war. Diese Dame wird nun gebeten sich als Zeugin bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter 08061-9073-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren