Hohenthann: Radlerin stirbt bei Verkehrsunfall

Audi erfasst 70-jährige Radfahrerin aus Tuntenhausen - Frau wird tödlich verletzt

image_pdfimage_print

Hohenthann/Tuntenhausen – Am Mittwoch gegen 17:45 Uhr ereignete sich auf der Aiblinger Straße in Hohenthann bei Tuntenhausen ein schwerer Verkehrsunfal, bei dem eine 70-jährige Radlerin ums Leben kam. Über den Unfallhergang herrscht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vollkommene Klarheit. Zeugen sind daher dringend gesucht.

Nach derzeitigen Ermittlungsstand wollte ein 61-jähriger Fahrzeugführer rückwärts mit seinem Pkw aus einer Grundstücksausfahrt ausfahren. Zur gleichen Zeit befuhr eine 70-jährige Tuntenhausnerin mit ihrem Fahrrad die Aiblinger Straße. Im weiteren Verlauf stieß sie mit einem Audi zusammen, welcher von einem 44-jährigen Bad Feilnbacher gesteuert wurde.

Die Fahrradfahrerin wurde beim dem Verkehrsunfall so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter von der Staatsanwaltschaft beauftragt.

Die Polizeiinspektion Bad Aibling bittet Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 08061/9073-0, zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.