Unbedingt Landespflegegeld nutzen

Experten des ELKA-Pflegedienstes in Kolbermoor sind bei der Anforderung behilflich

image_pdfimage_print

Bayern/Kolbermoor – Es war ein kleines Zuckerl, das der neue Ministerpräsident Markus Söder den bayerischen Bürgern zum Amtsantritt mitbrachte: Seit diesem Frühjahr erhalten Pflegebedürftige in Bayern ab Pflegegrad 2 das Landespflegegeld. Pro Person sind das 1000 Euro, die jedes Jahr einmalig im September ausbezahlt werden. Doch Söders „Einstandsgeschenk“ ist noch nicht allen Menschen bekannt, die darauf Anspruch haben. Oft sind sie auch unsicher, wie und wo sie das Geld anfordern können. Hier helfen die Experten von ELKA gerne weiter.

Der Pflegedienst in der Brückenstraße 28 hat sich in den sechs Jahren seines Bestehens zu einer der besten Adressen der Branche entwickelt. Hier arbeiten qualifizierte Fachkräfte mit viel Herz für ihren Beruf. Eine Philosophie ist dabei der wertschätzende und respektvolle Umgang mit den hilfsbedürftigen Menschen und ihrem Umfeld.

Zum Landespflegegeld sagt Pflegedienstleiterin Astrid Schenck: „Die Antragsformulare gibt es selbstverständlich auch bei uns im Haus. Wenn jemand nicht genau weiß, wie er das Geld bekommen kann, sind wir ihm gerne behilflich. Denn das Landespflegegeld ist eine gute Sache, da es nicht auf Sozialleistungen angerechnet wird und auch nicht zweckgebunden ist. Es kann frei verwendet werden.“

Die Unterstützung durch das ELKA-Team beginnt für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen allerdings schon viel früher. „Oft kann ein Unfall das Leben einer Person von Jetzt auf Nachher komplett verändern. Damit sind viele Betroffene überfordert“, sagt Astrid Schenck. „Da stehen wir von Anfang an zur Seite, beraten Patienten, gehen mit ihnen gemeinsam die nötigen Schritte zur Pflege, helfen bei der Pflegeeinstufung und ebnen so Wege.“

ELKA – Pflegedienst
Brückenstr. 28, 83059 Kolbermoor
Telefon 08031-234 11 56
www.elka-pflegedienst.de

 

Foto: Bayerische Staatsregierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.