Maxlrainer Bier im Landwirtschaftsministerium

Traditionsbrauerei beim Sommerfest - Roland Bräger überreichte Ministerin Michaela Kaniber ein Buch

image_pdfimage_print

München/Maxlrain – Beim traditionellen Sommerfest für Vertreter der Medien, zu dem die Bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (M.) in den Innenhof des Ministeriums eingeladen hatte, gab es heuer ausgezeichnete Biere der Schlossbrauerei Maxlrain und Musik der Weißngroana Tanzlmusi. Für die zum wiederholten Male ausgesprochene Einladung bedankte sich Geschäftsführer Roland Bräger (r.) von der Schlossbrauerei Maxlrain mit dem von seiner Brauerei herausgegebenen Buch „Bayern, Bier und Brauchtum“ bei der Landwirtschaftsministerin.

Diese wieder zeigte sich erfreut, dass bei der nächstjährigen Grünen Woche in Berlin (18.-27. Januar) der Landkreis Rosenheim wieder mit drei Brauereien (Auerbräu, Flötzinger und Maxlrain) im Biergarten der Bayernhalle (mit Entenwirt Peter Schrödl vom Samerberg)  vertreten ist.

Fotos: Ministerium – Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber mit Roland Bräger (re.) und mit stellvertretendem Braumeister Josef Grasser  sowie Weißngroana Tanzlmusi (Fotos: hö)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren