Rosenheim: 2,34 Promille und Badeschlappen

34-Jähriger fährt sturzbetrunken mit dem Fahrrad durch die Stadt

image_pdfimage_print

Rosenheim – Durch eine unsichere Fahrweise auf dem Fahrrad wurden Beamte der Polizei Rosenheim heute in den frühen Morgenstunden auf einen 34-jährigen Rosenheimer aufmerksam, der mit 2,34 Promille mit Badeschlappen in Schlangenlinien durch die Innenstadt fuhr. Hierbei kam der Radfahrer mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Bei der Anhaltung fiel der Mann beinahe vom Fahrrad und musste durch die Polizisten gestützt werden.

Das Fahrrad musste der 34-jährige stehen lassen und er wurde von den Beamten auf die Wache zur Blutentnahme begleiten. Auf ihn wartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren