Irschenberg: Zwei 17-jährige Mädchen schwer verletzt

Kleinkraftrad prallt bei Schwaig gegen Geländewagen

image_pdfimage_print

Irschenberg/Schwaig – Gestern ereignete sich gegen 17:30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 472 Höhe Schwaig. Ein 60-Jähriger wollte mit seinem Nissan Outlander aus der Grundstücksausfahrt einer dort ansässigen Zimmerei nach links auf die B 472 in Fahrtrichtung Miesbach einfahren. Dabei übersah er ein von links aus Richtung Miesbach kommendes Leichtkraftrad, welches mit zwei 17-jährigen Mädchen besetzt war. Das Leichtkraftrad prallte in die linke Pkw-Seite des bereits ausgefahrenen Nissan.

Durch den Aufprall wurden beide Mädchen schwer verletzt und per Hubschrauber in Unfallkliniken geflogen. Der Fahrer des Nissan blieb unverletzt. Der Nissan wurde an der Fahrerseite stark beschädigt. Der Sachschaden beträgt rund 5000 Euro. Das Leichtkraftrad war nicht mehr fahrbereit und erlitt wirtschaftlichen Totalschaden.

Die Unfallstellenabsicherung wurde durch die FFW Irschenberg übernommen. Die Fahrbahn war für ca. 1,5 Stunden gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.