Neuer Trainer und Torhüter für die Aibdogs

EHC Bad Aibling verpflichtet Trainer Heinz Zerres und Torhüter Kai Klimesch

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Jetzt kann die neue Eishockey-Saison losgehen, denn die Verantwortlichen des EHC Bad Aibling können in Sachen Trainer  und Torhüter Vollzug melden! Mit Heinz Zerres konnte ein echter Routinier an der Bande verpflichtet werden. Der 71-jährige gebürtige Landshuter Heinz Zerres verfügt über reichlich Erfahrung in Deutschlands Spielklassen und kennt auch die Landesliga und die Gegner der Aibdogs von seiner letztjährigen Tätigkeit bei den Black Bears Freising.

Foto: Nachwuchstrainer Stefan Hamburger und Kassier Thomas Lauterbach begrüßten den neuen Trainer der 1. Mannschaft Heinz Zerres (v.l.) und überreichten ihm im Namen des Sponsors Freilinger & Geisler dessen neues Dienstfahrzeug © Cornel Schneider

Dass er nach wie vor für seine Aufgabe brennt, belegen seine Aussagen, möglichst viele Spiele zu gewinnen, jeden Spieler besser zu machen und eine gute Rolle in der Liga spielen zu wollen. Begeistert zeigte er sich vom Teamgeist und dem Willen der Mannschaft und vom Umfeld seines neuen Vereins.

Mit dem 24-jährigen Kai Klimesch konnte ebenfalls ein starker Nachfolger für den zu den Starbulls Rosenheim abgewanderten Martin Kohnle verpflichtet werden. Die letzten drei Spielzeiten stand dieser beim Ligarivalen Trostberg Chiefs zwischen den Pfosten und galt als einer der besten Torhüter der Landesliga. Vor seiner Zeit an der Alz sammelte er bereits beim TEV Miesbach, EHC Klostersee und Hamburger SV Bayernliga bzw. Oberliga Erfahrung. Viele seiner neue Mannschaftskameraden kennt er bereits aus früheren Zeiten, so dass ihm die Eingewöhnung nicht schwer fallen dürfte. Mit Klimesch, der unbedingt nach Bad Aibling wechseln wollte, haben die Aibdogs nun eine weitere wichtige Position besetzen können.

Zum ersten Mal präsentieren sich die Neuzugänge am Freitag, den 21. September, um 19:30 Uhr den Fans im heimischen Eisstadion beim Testspiel gegen die Kufstein Dragons. SB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.