Konstantin von Notz besucht Bad Aibling

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag kommt morgen

image_pdfimage_print

Am morgigen Samstag besucht der Bundestagsabgeordnete Konstantin von Notz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der grünen im Bundestag, den Landkreis Rosenheim und macht auch Station in Bad Aibling. Seine Schwerpunkte im Bundestag sind Gesellschafts-, Innen- und Rechtspolitik, er ist stellvertretender Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums.

Unter dem Motto „Stop Watching Us!“ lädt der Grüne Ortsverband Bad Aibling zu einem gemeinsamen Spaziergang mit Konstantin von Notz und Martin Knobel (Landtagskandidat Rosenheim-West) zu den „Lauschern“ ein. Wer oder was wird vom BND in Bad Aibling abgehört und welchen Stellenwert hat die Bad Aiblinger-Abhörstation aktuell für die Geheimdienste? Wie arbeiten BND und NSA zusammen? Wie wird die abgehörte Datenflut gefiltert und weiter verwendet? Für wie effizient und transparent hält er die parlamentarische Kontrolle der Geheimdienste? Diese und weitere Fragen sollen unterwegs beleuchtet werden.

Treffpunkt ist am Samstag um 13 Uhr vor dem Peissnhof, Dietrich-Bonhoeffer-Straße in Bad Aibling. Im Anschluss besteht noch die Gelegenheit zur Diskussion bei Kaffee und Kuchen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren