Kolbermoor: Erst Streit, dann Schläge

Handfeste Auseinandersetzung zwischen zwei Asylbewerbern

image_pdfimage_print

Kolbermoor – Am Morgen des vergangen Samstags kam es in der Gemeinschaftsunterkunft in Kolbermoor zum Streit zwischen einem 26-jährigen Nigerianer und einem 56-Jährigen aus Guinea-Bissau. Der Streit eskalierte in eine körperliche Auseinandersetzung. Dabei erlitt der 26-Jährige einen kleinen Schnitt am Unterarm, der 56-Jährige trug eine Kopfplatzwunde davon. Die Auseinandersetzung musste letztlich durch die Polizei beendet werden.

Der Grund für den Streit war anscheinend eine vorausgegangene Ruhestörung. Beide wurden nach einer kurzen Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen. Auf die Beteiligten kommt nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren