Bad Aibling: „Divinitas – Wie weit kannst du gehen?“

Varieté-Spektakel am 21. und 23. September erneut im Kurhaus

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Nach dem sensationellen Erfolg mit zwei restlos ausverkauften Darbietungen im vergangenen Jahr haben sich die Macherinnen und Macher von „Divinitas – Wie weit kannst du gehen?“ für zwei weitere Aufführungen entschieden. Unter dem Motto #varietefueralle bringt das Jugendzentrum Mosaik, in der Trägerschaft von FOKUS-Familiennetzwerk e.V., deshalb am 21. und 23. September nochmals sein spektakuläres Varieté auf die Bühne.

Erneut stellen sich die über 30 Beteiligten folgenden Fragen: Was macht das Menschsein aus? Wie kommen wir mit unseren Unzulänglichkeiten zurecht? Und was wäre, wenn man den perfekten Menschen erschaffen könnte?

Mit tänzerischen, akrobatischen und artistischen Elementen, mit eigener Musik und selbstgeschriebenen Texten erzählen die Jugendlichen die Geschichte einer Wissenschaftlerin, die nach dem Unmöglichen strebt, auf ihre ganz eigene Art. Stimmungsvolle szenische Darbietungen und humorvolle Poetry Slams entführen die Zuschauer in eine Welt voll skurriler Verstrickungen.

Durch die großzügige Förderung von „Aktion Mensch“, des JUX-Gremiums Bad Aibling und vielen weiteren Unterstützern bietet das Mosaik eine Neuauflage des Varietés. Mit komplex angelegte Bühnenbildern, aufwändigen Kostümen, eigens komponierter Musik und mitreißenden Showelementen zeigen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine große Performance. Ein paar Veränderungen zum letzten Jahr wird es dennoch geben – personeller und künstlerischer Art. Man darf also gespannt sein.

Am Freitag, den 21. September findet um 11 Uhr eine Vormittagsvorstellung statt, die hauptsächlich Schulklassen vorbehalten sein wird. Ein freier Kartenkauf ist jedoch in begrenzter Anzahl möglich. Die zweite Vorstellung findet am Sonntag, den  23. September um 19:00 Uhr statt.

Karten können bei der Kur- und Touristinformation (Wilhelm-Leibl-Platz 3)  und im Jugend(kultur)zentrum Mosaik (Westendstraße 8, Tel.: 08061-2809373) erworben werden.
Die Eintrittspreise liegen im Vorverkauf bei 10 Euro/ermäßigt bei 5 Euro und an der  Abendkasse bei 15 Euro/ ermäßigt bei 8 Euro.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.