Bad Aibling: Shoppen, Chillen, Schmökern

Am kommenden Wochenende ist wieder Frauenmarkt in der Stadt - mit verkaufsoffenem Sonntag

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Er ist noch größer, schöner, und hat hochwertige Waren im Angebot: der Bad Aiblinger Frauenmarkt am 8. und 9. September hat sich in den letzten Jahren verändert. Neben dem beliebten Warenmarkt findet auch ein Trödelmarkt statt. Dazu haben die Geschäfte am Sonntag von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

„Wir legen viel Wert darauf, dass ein abwechslungsreiches und qualitativ hochwertiges  Sortiment angeboten wird“, sagt Alexandra Birklein vom Stadtmarketing Bad Aibling.  Stammkunden und – kundinnen aus der Region wissen es längst:

Wenn Petrus mitspielt, erlebt man auf den Bad Aiblinger Märkten ein herrliches „Open Air Shopping“ im Herzen der Stadt! Waren früher die Märkte unverzichtbar für das Überleben der Stadtbevölkerung, so vermitteln die Marktfahrer und Händler ihren Kunden heute ein Lebensgefühl: Einkaufen mit persönlicher Betreuung, Kostproben kulinarischer Köstlichkeiten, Plaudern bei einem kühlen Getränk. Viele bekannte und auch neue Fieranten zeigen auf dem Frauenmarkt in der gewohnten und beliebten Umgebung der romantischen Kirchzeile und dem wunderschön gestalteten Marienplatz ihr Warenangebot. Was den Frauenmarkt so einzigartig macht, ist die angenehme Kombination aus Shoppen, Chillen und Schmökern an den Marktständen und auf dem Trödelmarkt. Neben dem Markt lädt eine Vielzahl von Cafés rund um die Stadtmitte zum Entspannen ein. Keinen Stress gibt es mit der Parkplatzsuche: Parkmöglichkeiten gibt es unweit der Stadtmitte auf dem Volksfestplatz und in der Tiefgarage. Der Frauenmarkt mit dem Trödelmarkt findet bei jedem Wetter statt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren