Bad Aibling: Skorpion sticht Frau

Vorfall in der Kolpingstraße - Feuerwehr greift ein - Reptilienspezialist aus Kolbermoor rückt an

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte die Feuerwehr Bad Aibling am vergangenen Freitag zu bewältigen. Die Kameraden staunten nicht schlecht, als sie zu einer Kleintierrettung in die Kolpingstraße gerufen wurden. Dort wurde eine Frau von einem Skorpion gestochen, der sich frei in der Wohnung befand. Wo das Tier herkam ist völlig unklar. Die Bewohner halten keine Reptilien.

Der Ehemann der Frau sicherte das Tier unter einem Wasserglas im Waschbecken und alarmierte die Feuerwehr und den Rettungsdienst. Die Feuerwehr behielt das Tier im Auge, bis ein Reptilienspezialist aus Kolbermoor kam und das Tier mitnahm. Die Frau kam vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus.

Foto: © Feuerwehr Bad Aibling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren