Bayerische und Tiroler Unternehmen im Gespräch

Erste Veranstaltung der Euregio Inntal mit 30 Unternehmern aus dem Landkreis Rosenheim und Kufstein

image_pdfimage_print

Kufstein/Landkreis – In der vergangenen Woche fand in der Firma kufgem in Kufstein die erste Veranstaltung der Euregio Inntal Unternehmensgespräche statt. 30 UnternehmerInnen aus dem Landkreis Rosenheim und dem Bezirk Kufstein waren der Einladung des Landratsamts Rosenheim, der Wirtschaftskammer Kufstein und der IHK (Geschäftsstelle Rosenheim) gefolgt.

Foto v.l.: Richard Weißenbacher (LRA Rosenheim), Peter Wachter (Wirtschaftskammer Kufstein), Christian Mayer (kufgem), Esther Jennings (Euregio Inntal) , Wolfgang Janshen (IHK Rosenheim)

Dr. Albert Eder, Personalexperte und Organisationsentwickler und sein Kollege Mag. Markus Decker sprachen in ihrem Fachvortrag zum Thema „neue Arbeitswelten“, dabei führte er aus, welche Faktoren für ein kollegial geführtes Unternehmen erfolgsentscheidend sind. Anschließend stellte der Geschäftsführer der Firma kufgem, Christian Mayer die Einführung der modernen Organisationsformen in der Firma kufgem näher vor.

Nach dem interessanten Input hatten die UnternehmerInnen aus den verschiedenen Sparten die Möglichkeit, sich im gemütlichen Rahmen auszutauschen. Die Idee, dass man von nun einen regelmäßigen Austausch zwischen den bayerischen und Tiroler Unternehmen sattfinden wird, stieß bei den Anwesenden auf große Begeisterung.

Im November 2018 werden die Gespräche über Grenzen hinweg fortgesetzt- diesmal in einem Unternehmen im Landkreis Rosenheim. Details dazu werden in Bälde auf der Homepage  www.euregio-inntal.com wie auch medial bekannt gegeben.

Diese Veranstaltungsreihe wird im Rahmen des Interreg Bayern-Österreich Programms finanziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren