Rosenheim: Polizei als „Kasperl“ beschimpft

Betrunkener Rollerfahrer rastet bei Kontrolle in der Innstraße aus und beleidigt Beamte

image_pdfimage_print

Rosenheim – Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten in der vergangenen Nacht um 23 Uhr in der Innstraße einen 52-jährigen Rosenheimer auf seinem Roller. Im Rahmen der Kontrolle konnten die Beamten Alkoholgeruch wahrnehmen, ein freiwilliger Test vor Ort ergab knapp 1,50 Promille. Nachdem eine Blutentnahme angeordnet wurde fing der Rosenheimer plötzlich an herumzuschreien und die Beamten zu beleidigen.

Er betitelte die Beamten als eine Art Kasperl, nannte sie charakterlos und äußerte, dass man sich eines Tages an „anderer Stelle“ wieder treffen werde.

Der 52-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Beleidigung verantworten. Sein Führerschein wurde noch vor Ort eingezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren