Rosenheim: Betrunken und mit gestohlenem Rad

Polizei hält in der Nacht unsicheren Radler an - Gefährt war gestohlen - Ausnüchterungszelle

image_pdfimage_print

 

Rosenheim – Am frühen Freitagmorgen gegen 2:30 Uhr fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Rosenheim in der Salinstraße in Rosenheim ein 29-Jähriger aus dem östlichen Landkreis auf, der wacklig mit einem Fahrrad unterwegs war. Bei der Kontrolle stürzte er fast vom Rad, weshalb die Beamten einen Alco-Test durchführten. Nachdem dieser über 2 Promille ergab, nahmen sie den Mann mit zur Dienststelle.

Bei der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass der 29-Jährige das unversperrte Fahrrad kurz zuvor, ebenfalls in der Salinstraße, entwendet hatte. Nachdem eine Blutentnahme durchgeführt worden war, konnte der junge Mann seinen Rausch in der Zelle ausschlafen. Wenn er wieder nüchtern ist, muss er sich wegen einer Trunkenheitsfahrt und einem Fahrraddiebstahl verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren