Rosenheim: Gut gerüstet in die Selbstständigkeit

Sprechtag der Aktiven Wirtschaftssenioren am Donnerstag, den 4. Oktober

image_pdfimage_print

Rosenheim – Neben den großen und bekannten Firmen haben wir in der Region auch viele kleinere Unternehmen mit tollen und innovativen Ideen. Ein Beispiel ist die NES GmbH aus Stephanskirchen. Sie sind seit zwei Jahren am Markt und entwickeln Systeme mit leistungsstarken Lithiumbatterien, die das Speichern von Energie einfacher und nachhaltiger machen soll.  

Den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen, ist kein leichter. Hilfe und Tipps gibt es im Landratsamt Rosenheim von den Aktiven Wirtschaftssenioren. Die Erstberatung der Experten ist honorarfrei und erfolgt im Einzelgespräch. Der Sprechtag findet am 4. Oktober im Landratsamt Rosenheim statt. Inhaltlich kann es neben der Gründung einer eigenen Firma auch um den Erhalt der unternehmerischen Existenz oder die Betriebsnachfolge gehen. Eine Voranmeldung ist beim Sachgebiet Wirtschaftsförderung unter der Telefonnummer 08031 392 1089 notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren