Bad Aibling: Saisonstart der Firegirls

Auftakt-Wochenende in Keltern: TuS Bad Aibling FIREBALLS gegen USC Eisvögel Freiburg

image_pdfimage_print

Bad Aibling/Keltern – Jetzt gilt’s! Am kommenden Samstag startet die Bundesligasaison im Damen-Basketball, und die Firegirls aus Bad Aibling haben hier gleich einen schweren Brocken vor der Brust. Beim Auftaktwochenende in Keltern bekommen es die Aiblingerinnen nämlich mit den Wiederaufsteigerinnen aus Freiburg zu tun. Und die haben in dieser Saison einiges vor, das Team ist jetzt noch beseelt vom Aufstieg aus der 2. Bundesliga und natürlich heiß darauf, auch in der ersten was zu reißen.

Aiblings Spielführerin Lena Bradaric (Foto) warnt deshalb vorab: „In diesem Spiel gibt es keinen Favoriten, die Tagesform wird entscheiden. Wir stellen uns auf eine ganz schwere Begegnung ein, denn Freiburg war in der vergangenen Saison sehr gut und hat gleich den Wiederaufstieg geschafft.“ Deshalb haben sich die Basketballerinnen aus Bad Aibling in dieser Woche hochkonzentriert auf diesen Saisonauftakt vorbereitet. Lena Bradaric weiß auch um die psychologische Komponente der Partie: „Es ist natürlich immer wichtig, mit einem Erfolgserlebnis in die Saison zu starten. Wir werden auf jeden Fall alles geben, um dieses Spiel zu gewinnen.“

Dabei kann auch die lautstarke Unterstützung von den Rängen helfen. Die Firegirls hoffen darauf, dass einige Aiblinger Fans die Reise nach Keltern mit antreten. „Wir fahren am Samstag in der Früh – Fans, die mitreisen wollen, sind da herzlich willkommen“, sagt Lena Bradaric. Und auch wenn der Bus bis unter das Dach voll sein sollte: Wenn die Aiblingerinnen das Spiel gewinnen – für die zwei Punkte, die sie dann im Gepäck haben, ist immer noch Platz …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren