Mailling – Nachhaltig Appetit auf Käse machen

Frischpack von FOCUS im Bereich Nachhaltigkeit als eines von „Deutschlands wertvollsten Unternehmen“ ausgezeichnet.

image_pdfimage_print

Mailling/Schönau – Frischpack freut sich über die Auszeichnung mit dem Siegel „Deutschlands wertvollste Unternehmen“ 2018 im Bereich Nachhaltig­keit. Das Siegel wird im Auftrag von Focus und Focus Money an Unternehmen der Branchen Industrie, Handel und Dienstleistung vergeben, die der Gesellschaft einen besonders hohen Mehrwert bieten. Frischpack erreichte im Ranking 80,1 von 100 möglichen Punkten und lag damit auf Platz 16 der 83 ausgezeichneten Industrie­unternehmen.

Um die Kenndaten transparent und vergleichbar zu dokumentieren, folgen die Käse-Appetitmacher von Frischpack dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK), einem anerkannten Berichterstattungsstandard des Rates für Nachhaltige Ent­wick­lung, der auch für das Ranking die Grundlage bildet. „Das Ergebnis bestätigt uns in unseren Bestrebungen. Denn nachhaltiges Wirtschaften und der Schutz von Ressourcen sind fester Bestandteil unseres Unternehmensleitbildes und werden von uns aktiv gefördert“, sagt Marian Heinz, Vorsitzender der Geschäfts­führung Frischpack.

 

In allen Bereichen nachhaltig

Schon seit vielen Jahren engagiert sich Frischpack konsequent im Bereich Nach­haltig­keit. Das Unternehmen lässt sein Energie- und Umweltmanagement regelmäßig nach DIN EN ISO 50001 und DIN EN ISO 14001 zertifizieren. Auch das Arbeits- und Gesund­heitsschutz-Management unterliegt kontinuierlichen Prüfungen und wurde 2017 erneut nach BS OHSAS 18001 zertifiziert. Frischpack setzt den Umweltgedanken auch baulich um: Gerade wird auf dem Unternehmensgelände eine Fotovoltaikanlage mit einer Gesamtfläche von rund 1.800 Quadratmetern installiert, die Anfang November ihren Betrieb aufnimmt. Schon jetzt bezieht das Unternehmen seinen Strom zu 100 Prozent aus Wasserkraft. Der Nachhaltigkeitsgedanke reicht noch weiter. „Der Anspruch un­serer Kunden wird größer. Sie wollen Produkte von Herstellern beziehen, die ökolo­gisch, wirtschaftlich und sozial Verantwortung tragen“, so Marian Heinz. „Dass Frisch­pack dies gewährleistet, zeigen einerseits unsere Management­systeme, andererseits unsere Sorgfalt im Umgang mit den Rohwaren und unser Anspruch an eine nachhaltige Verarbeitung. Wir investieren konsequent und kontinuierlich in alle Prozesse und opti­mieren die Umweltauswirkungen unserer Produkte von Jahr zu Jahr. Die Auszeichnung des FOCUS spornt uns an, unseren nachhaltigen Weg weiter zu gehen.“ Mehr Informationen über das Unternehmen unter www.frischpack.de

Foto: © Frischpack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren