Rosenheim: Blumentöpfe aus dem Fenster

Frau dreht komplett durch, beschimpft und schlägt Polizisten - am Ende noch ein Unterarmbiss

image_pdfimage_print

Rosenheim – Nachbarn verständigten gestern Abend um 19 Uhr die Rosenheimer Polizei, weil eine 33-jährige Rosenheimerin mehrere Blumentöpfe aus dem Fenster warf. Als die Beamten die Frau zur Rede stellen wollte, fing sie sofort an, die Beamten mit wüsten Beschimpfungen zu beleidigen. Die Frau ließ sich nicht beruhigen und ging nun sogar auf die Beamten los und versuchte, auf sie einzuschlagen.

Als die Frau in Gewahrsam genommen werden sollte versuchte sie weiter, den eingesetzten Beamten ins Gesicht zu schlagen. Nun wurde die Frau gefesselt und im weiteren Verlauf in eine Arrestzelle der Polizei Rosenheim verbracht. Aber da war noch nicht Schluss, die Renitente biss einer 28-jährigen Beamtin in den linken Unterarm, die zum Glück dadurch nicht verletzt wurde.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und dem Bereitschaftsrichter wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Gewahrsam richterlich bestätigt.

Die Rosenheimerin wird sich nun wegen eines tätlichen Angriffs gegenüber Polizeibeamten, Beleidigung und Körperverletzung verantworten müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren