Feldkirchen-Westerham: 40 Jahre Treue

Stefanie Jahn (SPD) vom Ortsvereinsvorsitzenden Sandro Kotte geehrt

image_pdfimage_print

Feldkirchen-Westerham – Als Stefanie Jahn (Foto l.) vor 40 Jahren der SPD beitrat war Sandro Kotte (r.), der heutige Ortsvereinsvorsitzende in Feldkirchen-Westerham, noch nicht einmal geboren. Insofern „kann ich auch nur bedingt nachvollziehen, was in dieser Zeit alles geschehen ist“ sagte Kotte bei der Überreichung der Ehrenurkunde und Ehrennadel während der letzten Vorstandssitzung des Ortsvereins.

Stefanie Jahn selbst erinnert daran, dass sie zu einer Zeit in die SPD eingetreten sei als die Diskussionen um den NATO-Doppelbeschluss parteiintern begannen und die SPD mit Kanzler Helmut Schmidt in eine ernste Zerreißprobe stürzte. Für sie selbst war soziales Engagement immer wichtig, deshalb habe sie sich nicht nur in der SPD, sondern auch in der Gewerkschaft IG Metall engagiert. Für die SPD saß sie auch zwölf Jahre im Münchener Stadtrat. Nach ihrem Umzug nach Großhöhenrain engagiert sie sich nicht nur in der SPD, sondern sehr stark in der Flüchtlingshilfe. Gemeinsam mit anderen lehrt sie vor allem Frauen, die deutsche Sprache besser zu beherrschen. „Denn nichts trägt zur Integration und zum Selbstbewusstsein der Frauen mehr bei als über die Sprache in die Kommunikation mit anderen zu finden“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren